Oxford BM3521 The Last Supper – Unboxing, Aufbau und Fazit

Oxford BM3521 The Last Supper – Unboxing, Aufbau und Fazit

1498 beendete Leonardo Da Vinci das von einem mailänder Herzog in Auftrag gegebene Gemälde „Das letzte Abendmahl“.

Neben der Mona Lisa wohl sein bekanntestes Werk und schon oft Anlass zu allerlei „Aluhut“-Verschwörungstheorien.

Was aber wäre gewesen wenn Leonardo seinerzeit schon Klemmbausteine zur Verfügung gehabt hätte. Wäre dann das 9 Meter lange Gemälde nicht aus Ölfarben sondern aus Lego Steinen?

Jedenfalls hat sich die koreanische Firma Oxford wohl solche Gedanken gemacht, den das hier vorgestellte Set lässt einen Erahnen wie das Kunstwerk dann wohl ausgesehen hätte.

Was mich natürlich besonders interessiert ist wie ist die Qualität der Steine, wie hat Oxford das mit dem geschützten Minifiguren umgangen (Oxford Bricks ist nähmlich 100% legal unterwegs, kopiert nix und verkauft nur eigene Designs)

 

Review auf Deutsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s