Lego 42056 Porsche 911 vs Lepin 20001B Porsche 911 – ein direkter Vergleich

ego 42056 Porsche 911 vs Lepin 20001B Porsche 911 – ein direkter Vergleich

Review in Deutsch

2016 brachte Lego mit dem 42056 Porsche GT3 RS einen Klemmbaustein gewordenen Männertraum auf den Markt.

Ob nun ehr Lego Technic oder Lego Creater ist eine Diskusion die man zu diesem Set hervorragend führen kann, aber nichts desdo trotz ist es ein tolle Display-Set und ein Eye-Catcher in jeder Man-Cave.

Nun ist es mit einem Listenpreis von 299,- Euro nicht das günstigste Set unter dem Legohimmel aber man bekommt es auf dem freien Markt mittlerweile für gut 220,-.

Wem das immer noch zu teuer ist und das nicht zahlen will oder kann… … oder wem die (meiner Meinung nach) unglückliche Farbwahl des Originals nicht zusagt dem stellen die Kopie-Chinesen wie Lepin und Decool den GT3 in 3 weiteren Farben und zu einem Preis von gut 75,- Euro in die Wunschlisten.

Aber die wichtigste Frage bleibt was taugen sie Porsches von Decool 3368 und die Version von Lepin 20001?

EIn direkter Vergleich Lego vs. Lepin soll es zeigen!

 

Affiliate-Link zum original Lego Porsche: https://amzn.to/2Mb87Kl

Lepin 20030 4×4 Offroader – Unboxing, Aufbau und Fazit

Ich wollte die ganze Zeit ja schon wissen ob die „Lepin Technician“ -Serie was taugt oder ob die Verbindungsschwächen der Lepin-Pins das Set unbrauchbar machen. ALso hab ich mir das Technician Set 20030 bestellt. Dabei handelt es sich um einen Nachbau des Lego Technic Sets 8297 aus dem Jahre 2008. Unboxing und Review in 2 Teilen.

 

 

Krass! Auf offener Straße – VW T2 Bulli Motorausbau

Motorausbauen? Das geht doch nur in der Werkstatt! … Nö, unser Florian hat einfach mal bei seinem Typ1 T2 den Motor ausgebaut. In etwas über ner halben Stunde, mitten auf der Straße! Warum? Naja, weil er es kann! *g* Wenn euch das Video gefällt, würden wir uns über in Daumen hoch freuen. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt. Einfach in die Kommentare schreiben.

 

Das neue Smart Cabrio – Citycar 3.0

Ich hatte dieses Wochenende das Vergnügen das neue Smart Cabrio testen zu dürfen. Selber haben wir einen Smart Fourtwo 450 (Facelift) im Familienfuhrpark und ich muss im Vergleich sagen: Ganz schön erwachsen geworden der Kleine.

Mit 2,69 m ist er genau so kurz wie sein Vorgänger aber 19 cm länger als der Smart erster Baureihe. Trotzdem kann man mit ihm in Parklücken vorstoßen in denen noch keine andere Automarke vorher geparkt hat. Auch ist er 10 cm breiter als seine Vorgänger und das bewirkt eine Menge! In seinem Innenraum ist nun kein Zwangskuscheln mehr angesagt. Nein, jetzt hat man ähnlich viel Platz wie in einem Polo oder Corsa! Top!

Das Interieur ist weiterhin Smarttypisch verspielt und plastiklastig, aber mir gefällt es dennoch gut. Super funktioniert die neue „Automatik-Schaltung“. Per Doppelkupplungsgetriebe geht der automatisierte Gangwechsel nun absolut Ruckelfrei und flüssig – vorbei die Zeiten wo der Smart-Pilot seiner Umwelt bei jedem Gangwechsel freundlich zunickte (gezwungenermaßen).

Aber das absolute Highlight des Neuen ist der Wendekreis. Gerade mal 6,95 m braucht er zum wenden. Man fühlt sich an seine Jungenzeiten im Autoscouter erinnert wenn die kleinen Kirmesautos auf der Stelle wendeten. Genial! Damit wird jeder Kreisverkehr zur Nordschleife!

Ich hatte den 90PS 0,9 Liter turbo im Testwagen verbaut und muss sagen er fährt sich lasse. Seine 90 Pferdchen haben mit der 900 kg Fahrzeugmasse leichtes Spiel und nach einer kleinen „Turbo-Gedenkpause“ beim Anfahren zieht er zügig von danen und lässt so manchen „möchtegern“ an der Ampel stehen. Leider ist er mit realistischen Verbrauchswerten von 5,5 bis 6 Litern kein Sparwunder mehr. Dafür ist in Steuern und Versicherung ein Sparschweinchen sondergleichen.

Zum Thema Cabrio kann ich leider nicht viel sagen da der Himmel an diesem Wochenende das Paderborner Land duchgängig gewässert hat, aber so „richtig“ ein Cabrio ist er ja eh nicht, ehr ein Auto mit großem Faltschiebedach.

Fazit: es hat echt Spass gemacht mit dem Kleinen und wir spielen mit dem Gedanken unsern 450 auf´s Altenteil zu schicken und uns einen Neuen in den Fuhrpark zu holen. Mich hat er wirklich überzeugt!